Für ihr Projekt zur Erforschung eines neuen Ansatzes zur Evaluation von HIV-Impfstoffen erhält Alexandra Trkola eine dreijährige Förderung von der Bill & Melinda Gates Foundation. Bild: UZH

Alexandra Trkola erhält 3 Millionen US-Dollar für HIV-Impfstoff-Forschung

Publiziert

Die renommierte Virologin der Universität Zürich erhält Forschungsmittel von der Bill & Melinda Gates Foundation für ein innovatives Projekt zu HIV-Impfstoffen.

Alexandra Trkola, Professorin für Medizinische Virologie an der Universität Zürich, hat von der Bill & Melinda Gates Foundation eine dreijährige Förderung für das Projekt «RENEW clinical studies in people with HIV» (INV-061559) erhalten. Zusammen mit ihren Co-Projektleitern Huldrych Günthard (Universitätsspital Zürich und UZH), Penny Moore (University of the Witwatersrand und NICD, Südafrika) und Nigel Garrett (Centre for the Aids Programme of Research in South Africa, CAPRISA) leitet sie eine multinationale Studie zur Erforschung eines neuen Ansatzes, um HIV-Impfstoffe zu evaluieren. Das Projekt besteht aus zwei harmonisierten Immunisierungsstudien, eine in der Schweiz und eine in Südafrika, für die jeweils 30 Teilnehmende aus demografisch unterschiedlichen Gruppen von Menschen mit HIV rekrutiert werden – konkret: aus der Schweizerischen HIV Kohorten-Studie und der CAPRISA-Kohorte.

Gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen wird Alexandra Trkola eine sichere und effiziente Methode zur Durchführung von In-vivo-Tests mit potenziell präventiven und therapeutischen HIV-Impfstoffen prüfen. Ziel ist es, die Produktion von breit neutralisierenden Antikörpern zu stimulieren, indem die Impfstoffe Menschen mit HIV verabreicht werden, deren Viren im Rahmen einer antiretroviralen Therapie unterdrückt sind. Das Projekt baut auf den Forschungsarbeiten von Trkola und ihrem Team auf und erweitert diese. Über Jahrzehnte hat sie sich der detaillierten Erforschung der HIV-1-Infektion gewidmet, insbesondere der Strategien von HIV, das menschliche Immunsystem zu umgehen, und der Entwicklung von Antikörpern, die das Virus neutralisieren können.

Trkola wird Mitglied der Collaboration for AIDS Vaccine Discovery

Mit diesem Projekt wird Alexandra Trkola Mitglied der Collaboration for AIDS Vaccine Discovery (CAVD), einem internationalen Netzwerk von Forschenden, die von der Stiftung finanziert werden, und die sich der Entwicklung von neuartigen HIV-Impfstoffen widmen und vielversprechende Projekte in klinische Studien überführen. CAVD fördert die Zusammenarbeit sowie den Austausch wissenschaftlicher Daten und die Standardisierung von Forschungsmethoden, um die Impfstoffentwicklung gegen AIDS zu beschleunigen. Über CAVD stellt die Stiftung das Immunreaktion-auslösende Protein (Immunogen) und die verstärkenden Inhaltsstoffe (Adjuvantien) für die RENEW-Studie zur Verfügung. Zusätzlich dazu werden 3 Millionen US-Dollar für die klinische Sicherheitsbewertung und die grundlegende Analyse der Immunogenität – der Art der Immunantwort und deren Dauer – bereitgestellt.

Die Bill & Melinda Gates Foundation wurde im Jahr 2000 gegründet und ist eine der grössten gemeinnützigen Stiftungen der Welt. In der Vergangenheit hat die Stiftung bereits erhebliche Mittel für die Entwicklung eines Impfstoffs gegen HIV/AIDS zur Verfügung gestellt.

Literatur:

Trkola A, Moore PL. Vaccinating people living with HIV: a fast track to preventive and therapeutic HIV vaccines. Lancet Infectious Diseases. 23 October 2023. doi: 10.1016/S1473-3099(23)00481-4

EVENTS

e-Healthcare Circle

Immer wieder wird erzählt, welche positiven Wirkungen Digitalisierung auf das Gesundheitswesen haben kann.

Datum: 21. Juni 2024

Ort: Zürich (CH)

all about automation

Fachmesse für Industrieautomation

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 28.-29. August 2024

Ort: Zürich (CH)

Blezinger Healthcare

14. Fachkonferenz – Das Spital der Zukunft

Datum: 10.-12. September 2024

Ort: Bern (CH)

Immohealthcare

Ein Treffpunkt für die Healthcarebranche

Datum: 18. September 2024

Ort: Basel (CH)

Ilmac Lausanne

Networking. Forum. Aussteller

Datum: 18.-19. September 2024

Ort: Lausanne (CH)

FachPack

Europäische Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik

Datum: 24.-26. September 2024

Ort: Nürnberg (D)

Cleanzone

Internationale Fachmesse und Kongress für Reinraumtechnologie

Datum: 25.-26. September 2024

Ort: Frankfurt am Main (D)

Rehacare

Die REHACARE ist die internationale Fachmesse für Rehabilitation, Prävention, Inklusion und Pflege.

Datum: 25.-28. September 2024

Ort: Düsseldorf (D)

IN.STAND

Die Messe für Instandhaltung und Services

Datum: 08.-09. Oktober 2024

Ort: Stuttgart (D)

Chillventa

Weltleitmesse der Kältetechnik

Datum: 08.-10. Oktober 2024

Ort: Nürnberg (D)

SIAL

Fachmesse für Nahrungsmittel-Innovationen

Datum: 19.-23 Oktober 2024

Ort: Paris (F)

ZAGG

DER BRANCHENTREFFPUNKT MIT RELEVANTEN GASTRO-TRENDS

Datum: 20.-23. Oktober 2024

Ort: Luzern (CH)

IFAS

Fachmesse für den Gesundheitsmarkt

Datum: 22.-24. Oktober 2024

Ort: Zürich (CH)

ALL4PACK EMBALLAGE

The global marketplace for Packaging Processing Printing Handling

Datum: 04.-07. November 2024

Ort: Paris (F)

Medica

Die Weltleitmesse der Medizinbranche

Datum: 11.-14. November 2023

Ort: Düsseldorf (D)

Compamed

Schmelztiegel für High-Tech-Lösungen in der Medizintechnik

Datum: 11.-14. November 2024

Ort: Düsseldorf (D)

AUTOMA+

Pharmaceutical Automation and Digitalisation Congress 2024

Datum: 18.-19. November 2024

Ort: Geneva (CH)

Swiss Handicap

Nationale Messe für Menschen mit und ohne Behinderung.

Datum: 29. November-1. Dezember 2024

Ort: Luzern (CH)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 11.-14. Februar 2025

Ort: Nürnberg (D)

Gastia

Die Fach- und Erlebnismesse für Gastfreundschaft

Datum: 23.-25. März 2025

Ort: St.Gallen (CH)

TUTTOFOOD

Internationale B2B-Messe für Food & Beverage

Datum: 05.-08. Mai 2025

Ort: Mailand (I)

LABVOLUTION

Europäische Fachmesse für innovative Laborausstattung und die Optimierung von Labor-Workflows

Datum: 20.-22. Mai 2025

Ort: Hannover (D)

Automatica

Die Leitmesse für intelligente Automation und Robotik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

LASER World of PHOTONICS

Weltleitmesse und Kongressfür Komponenten, Systeme und Anwendungen der Photonik

Datum: 24.-27. Juni 2025

Ort: München (D)

Oils + fats

Leitmesse der Öl- und Fettindustrie in Europa.

Datum: 15.-19. September 2025

Ort: München (D)

Ilmac

Fachmesse für Prozess- und Labortechnologie

Datum: 16.-18. September 2025

Ort: Basel (CH)

Swiss Medtech Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16. - 17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

AM Expo

Fachmesse und Symposium: Inspiration, Weiterbildung und Netzwerk

Datum: 16.-17. September 2025

Ort: Luzern (CH)

CMS Berlin

Internationale Leitmesse für Reinigung und Hygiene

Datum: 23.-26. September 2025

Ort: Berlin (D)

POWTECH

Pharma.Manufacturing.Excellence

Datum: 23. - 25. September 2025

Ort: Nürnberg (D)

Anuga

Weltweite Ernährungsmesse für Handel und Gastronomie/Ausser-Haus-Markt

Datum: 04.-08. Oktober 2025

Ort: Köln (D)

A + A

Messe und Kongress für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit

Datum: 04.-07. November 2025

Ort: Düsseldorf (D)

igeho

Internationale Branchenplattform für Hotellerie, Gastronomie, Take-away und Care

Datum: 15.-19. November 2025

Ort: Basel (CH)

Pumps & Valves

Die Fachmesse für industrielle Pumpen, Armaturen & Prozesse

Datum: 26. - 27. November 2025

Ort: Zürich (CH)

index

Weltleitmesse für Vliesen

Datum: 21.-24. April 2026

Ort: Genf (CH)

interpack

Führende Messe für Prozesse und Verpackung

Datum: 07.-13. Mai 2026

Ort: Düsseldorf (D)

Bezugsquellenverzeichnis