Die IFASinnovation Challenge 2020 ist eröffnet

Publiziert

Der Gesundheitslogistiker Cosanum geht mit seiner IFASinnovation Challenge in die nächste Runde. Gesucht werden Startups mit einer genialen Idee für das Schweizer Gesundheitswesen. Die Gewinner können sich kostenlos auf einer Ausstellungsfläche der IFAS präsentieren.

Cosanum hat die IFASinnovation Challenge vor zwei Jahren ins Leben gerufen. Partner sind IFAS Zürich, die Schweizer Fachmesse für den Gesundheitsmarkt, und die erst kürzlich gegründete Organisation Healthcare Ecosystem. Interessierte Startups können sich bis zum 20. Mai bewerben. «Wir wollen das Schweizer Gesundheitswesen in Partnerschaft mit jungen und innovativen Firmen zum Vorteil aller Beteiligten weiterentwickeln. Den Innovation ist die Quelle unserer Wettbewerbsfähigkeit und lebt von der Synergie revolutionärer Ideen junger Start-Ups und dem Know How des bewährten Marktleaders", erläutert Bruno Schefer, Headcoach von Cosanum.

Der Wettbewerb spricht Firmen an, «die mit einer visionären Idee, einer herausragenden Dienstleistung oder einem innovativen Projekt oder Produkt im Schweizer Gesundheitswesen Fuss fassen wollen», wobei Medikamente nicht berücksichtigt werden. Zudem gelten mehrere Voraussetzungen: «Das Start-up darf nicht älter als zehn Jahre sein, für die Idee gibt es bereits einen Prototyp mit einer disruptiven Technologie oder ein ausgereiftes Konzept, welches das Potenzial hat, das Gesundheitswesen zu revolutionieren.»

Eine Jury wählt aus den Bewerbern die Start-ups aus, die am 25. August bei Cosanum in Schlieren ihre Geschäftsidee präsentieren dürfen. Aus dieser Gruppe an Firmen werden rund 25 Teilnehmer für das Finale ausgewählt. Diese haben während der nächsten IFAS, die zwischen dem 20. und 22. Oktober in Zürich stattfindet, drei Tage Zeit, sich vor dem Messepublikum zu präsentieren. Anschliessend wird noch im Rahmen der IFAS der Sieger der IFASinnovation Challenge gekürt. In letzten Jahr gewann Scewo, der Rollstuhl, der Treppen steigen kann.

EVENTS

Immohealthcare

Jahreskongress für die Gesundheitsversorgung

Datum: 27. Mai 2020

Ort: Fribourg (CH)

INTERNORGA

Leitmesse für den Ausser-Haus-Markt

Datum: 20. - 24. Juni 2020

Ort: Hamburg (D)

Altenpflegemesse

Leitmesse für die Pflegewirtschaft

Datum: 23. - 25. Juni 2020

Ort: Hannover (D)

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 24. - 25. Juni 2020

Ort: Zürich (CH)

FBKplus

Schweizer Fachmesse für Bäckerei-, Konditorei- und Confiseriebedarf

Datum: 16. - 19. Januar 2021

Ort: Bern (CH)

Pro Sweet Cologne

Internationale Zuliefermesse für Süsswaren- und Snackindustrie

Datum: 31. Januar - 03. Februar 2021

Ort: Köln (D)

Pumps & Valves

Fachmesse für Pumpen- und Ventiltechnik

Datum: 10. - 11. Februar 2021

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 10. - 11. Februar 2021

Ort: Zürich (CH)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 17. - 20. Februar 2021

Ort: Nürnberg (D)

Vivaness

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Datum: 17. - 21. Februar 2021

Ort: Nürnberg (D)

Swiss eHealth Forum

Forum mit dem Thema Integrierte Versorgungsmodelle-Rahmen, Erfolgsfaktoren und Umsetzung

Datum: 11. - 12. März 2021

Ort: Bern (CH)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 09. - 11. März 2021

Ort: Stuttgart (D)

Anuga FoodTec

Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel-und Getränkeindustrie

Datum: 23. - 26. März 2021

Ort: Köln (D)

Trendtage Gesundheit Luzern

Die TGL sind die führende nationale Plattform für Trends und Perspektiven im Gesundheitswesen.

Datum: 27. März - 01. April 2021

Ort: Luzern (CH)

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 15. April 2021

Ort: Luzern (CH)

Bezugsquellenverzeichnis