Nachdem die ersten Ventile mithilfe eines Filamentextrusionssystems vor Ort im Krankenhaus in 3D gedruckt wurden, konnten später weitere Ventile von einer anderen lokalen Firma, Lonati SpA, mithilfe eines Polymerlaser-Pulverbett-Schmelzverfahrens in 3D gedruckt werden.

Das Originalventil (links) und sein 3D-gedruckter Zwilling.

3D-Druck rettet Leben in italienischem Spital

Publiziert

Als in der vergangenen Woche in einem Spital in Brescia in Norditalien keine Ersatzventile für die lebensnotwendigen Beatmungsgeräte lieferbar waren, beseitigte der 3D-Druck der Ventile vor Ort im Spital den Engpass.

Eines der größten unmittelbaren Probleme, die das Coronavirus verursacht, ist die große Anzahl von Menschen, die eine intensive Pflege und Sauerstoffversorgung benötigen, um die Infektion lange genug zu überleben, damit ihre Antikörper sie bekämpfen können. Eine Schlüsselrolle nehmen in den Spitälern dabei Beatmungsmaschinen ein.

Wie das Portal «3D Printing Media Network» berichtete, erhielt Massimo Temporelli, Gründer von The FabLab in Mailand und ein aktiver Förderer von 3D-Druck in Italien, am frühen Freitag, dem 13. März einen Anruf von der Herausgeberin der Giornale di Brescia. Sie erklärte, dass das Spital in Brescia (in der Nähe einer der am stärksten betroffenen Regionen für Coronavirus-Infektionen) dringend Ventile für ein Intensivgerät benötigte und dass der Lieferant diese nicht in kurzer Zeit bereitstellen könne. Das Auslaufen der Ventile wäre dramatisch gewesen und einige Menschen hätten möglicherweise ihr Leben verloren. Also fragte sie, ob es möglich sei, sie in 3D zu drucken.

Nach mehreren Telefonaten mit Unternehmen in Mailand und Brescia fanden sie Isinnova, ein auf Forschungs- und Entwicklungsarbeiten (u.a. 3D-Druck) spezialisierte Firma aus der Region. Der Gründer und CEO Cristian Fracassi brachte sofort einen 3D-Drucker ins Spital, modellierte innerhalb von wenigen Stunden das fehlende Ventil und begann mit der Produktion. Man hatte zunächst das Unternehmen des Originalventils kontaktiert, das aktuell nicht in der Lage war zu liefern, und die Firma gebeten eine 3D-Datei zu senden. Allerdings weigerte sich das Unternehmen mit Berufung auf Patentrechte. Daraufhin modellierte Isinnova das Ventil neu und testete verschiedene Materialen. 

Am Abend des nächsten Tages, des 14. März, funktionierte das System. Kurze Zeit später konnten zehn Patienten beim Atmen von Maschinen untersützt werden, die jeweils ein 3D-gedrucktes Ventil verwendet.

Da sich das Virus unweigerlich weltweit weiter ausbreitet und die Lieferketten unterbricht, können 3D-Drucker helfen Engpässe zu beheben. 

 

EVENTS

Empack Schweiz

The Future of Packaging Technology

Datum: 18. - 19. November 2020

Ort: Zürich (CH)

Logistics & Distribution

Schweizer Fachmesse für Logistik und Transport

Datum: 18. - 19. November 2020

Ort: Zürich (CH)

FBKplus

Schweizer Fachmesse für Bäckerei-, Konditorei- und Confiseriebedarf

Datum: 16. - 19. Januar 2021

Ort: Bern (CH)

Pro Sweet Cologne

Internationale Zuliefermesse für Süsswaren- und Snackindustrie

Datum: 31. Januar - 03. Februar 2021

Ort: Köln (D)

Pumps & Valves

Fachmesse für Pumpen- und Ventiltechnik

Datum: 10. - 11. Februar 2021

Ort: Zürich (CH)

maintenance Schweiz

Schweizer Fachmesse für industrielle Instandhaltung und Facility Management

Datum: 10. - 11. Februar 2021

Ort: Zürich (CH)

BioFach

Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel

Datum: 17. - 20. Februar 2021

Ort: Nürnberg (D)

Vivaness

Internationale Fachmesse für Naturkosmetik

Datum: 17. - 21. Februar 2021

Ort: Nürnberg (D)

Swiss eHealth Forum

Forum mit dem Thema Integrierte Versorgungsmodelle-Rahmen, Erfolgsfaktoren und Umsetzung

Datum: 11. - 12. März 2021

Ort: Bern (CH)

LogiMat

Internationale Fachmesse für Intralogistik

Datum: 09. - 11. März 2021

Ort: Stuttgart (D)

INTERNORGA

Leitmesse für den Ausser-Haus-Markt

Datum: 12. - 16. März 2021

Ort: Hamburg (D)

Anuga FoodTec

Internationale Zuliefermesse für die Lebensmittel-und Getränkeindustrie

Datum: 23. - 26. März 2021

Ort: Köln (D)

Trendtage Gesundheit Luzern

Die TGL sind die führende nationale Plattform für Trends und Perspektiven im Gesundheitswesen.

Datum: 27. März - 01. April 2021

Ort: Luzern (CH)

HR Festival

ehemals Personal Swiss

Datum: 30. - 31. März 2021

Ort: Zürich (CH)

Lebensmitteltag

Die führende schweizerische Lebensmittelfachtagung von bio.inspecta und SQS

Datum: 15. April 2021

Ort: Luzern (CH)

Altenpflegemesse

Leitmesse für die Pflegewirtschaft

Datum: 13. - 15. April 2021

Ort: Hannover (D)

Bezugsquellenverzeichnis