Sponsored - Industrieböden für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

Publiziert

In der Lebensmittel- und Getränkeindustrie müssen Böden extrem strapazierfähig, rutschfest und zudem einfach im Handling sein. Unsere Bodenbeläge aus Kunstharz (DURACON PMMA Gastro) sind hygienisch, extrem belastbar und, der grosse Vorteil, sehr schnell verlegbar.

Damit sind sie die ideale Basis in allen Lebensmittelbereichen wie Küchen und Kantinen. Der optimale Untergrund für DURACON-Bodenbeläge sind zementöse Unterlagsböden.
Doch bei Sanierungen oder Reparaturen werden unsere Industrieböden auch auf bestehende Plattenbeläge oder alte Beschichtungen schnell
verlegt.
Beständigkeit gegen Fette und Öle, Laugen und Salze zeichnen unsere Bodenbeläge ebenso aus wie die praktisch fugenlose Oberfläche aus reinem glasklaren Acrylharz mit farbigem Quarzsand, optisch ansprechend und zudem absolut dampfdiffusionsdicht. Die Beläge werden mit einer Rutschfestigkeit von R11 – R13 V4 ausgeführt. Bei dieser perfekten Oberfläche bilden sich bei richtiger Planung keine Risse oder Undichtigkeiten.
Der Boden/Wandanschluss wird mit einem Hohlkehlsockel aus gleichem Material wie der Bodenbelag fugenlos ausgebildet. Die Ansiedlung von
Keimen und Bakterien wird somit effizient unterbunden.
DURACON-Industrieböden lassen sich in kürzester Zeit aufbringen. Der Vorteil für Sie als Unternehmer liegt auf der Hand: Meist ohne Betriebsunterbrechung kann die neue Bodenbeschichtung bei der Sanierung über Nacht realisiert werden. Zwei Stunden nach Fertigstellung ist der Boden
belastbar. Das spart Zeit und Geld! Individuelle Bodenlösungen sind unsere Kompetenz. Wir helfen Ihnen, direkt am Objekt die richtige Bodenwahl
zu treffen. Lassen Sie sich von uns beraten und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung.

a1-Industrieböden AG
Dorfstrasse 27
8037 Zürich
Tel. +41 44 272 34 00
office(at)a1-industrieboeden.ch
www.a1-industrieboeden.ch

EVENTS

Bezugsquellenverzeichnis