Food Save Webinar: Monitoring und Benchmark

Publiziert

Food Waste ist der ständige Begleiter in der Küche. Seit 2020 gibt es einige Schweizer Pioniere der Care-Gastronomie, die mit einem neuen digitalen Tool ihre Lebensmittelabfälle überwachen und mit einem Benchmark vergleichen. Doch wie funktioniert das? Und welche Chancen und Risiken bestehen dabei? Seien Sie an unserem Webinar dabei und finden Sie es heraus!

Wie können Sie mit einem neuen Tool Ihren Food Waste überwachen und mit einem Benchmark vergleichen? Das und mehr erfahren Sie an unserem Webinar. Jetzt Ticket sichern!

Datum: 10.03.2020

Uhrzeit: 14:00

Ort: Online über Zoom

Preis: Kostenlos

Link: www.united-against-waste.ch/monitoring-und-benchmark

Das Monitoring ist ein von UAW Österreich entwickelter Ansatz zur langfristigen Überwachung von Lebensmittelabfällen. Mit einem Pilotprojekt hat UAW (Schweiz) das Tool 2020 in der Schweiz lanciert und mit ausgewählten Betrieben der Care Gastronomie intensiv getestet. Nun liegen bereits einige Daten vor, sodass ein erster Erfahrungsaustausch zum Monitoring durchgeführt werden kann.

In einer einfachen Benutzeroberfläche tragen die Gastronominnen und Gastronomen online die Menge ausgegebener Gerichte und die Menge entsorgter Lebensmittelabfälle ein. Das System rechnet daraus den so genannten Verlustgrad, welcher den Prozentanteil der Lebensmittelverluste an den ausgegebenen Gerichten aussagt. Die monatliche Datenerfassung und Berechnung des Verlustgrades ermöglichen eine langfristige Überwachung. Zudem werden die Verlustgrade von allen Betrieben verwendet, um einen branchenweiten Benchmark zu berechnen.

Die Betriebe profitieren deshalb von einer aussagekräftigen Kennzahl zu ihren Lebensmittelabfällen, die sie mit geringem Aufwand erhoben haben. Der Vergleich mit dem Benchmark zeigt auf, ob Handlungsbedarf besteht und wie gross dieser ist. Am UAW Webinar geben vier Betriebe, die mit dem Monitoring bereits Erfahrungen gemacht haben, Einblicke in das Tool und klären spannende Fragen rund um die Thematik.

 

EVENTS

Bezugsquellenverzeichnis